1

Seven Sins 3: Bittersüßes Begehren Amazon MOBI

Amazon MOBIePub
4,99 €inkl. MwSt.
Lieferbar
Gratis-Lieferung in Deutschland ab 9,01€ (Liefergebiete und Versandkosten)
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland Vorbestellungen möglich Geschenke-Service

»Sag, dass du mich brauchst, Avery.«
Von ihrer Reise zur Bewältigung der ersten Todsünde zurückgekehrt, versucht Avery sich wieder in ihrem normalen Leben zurechtzufinden. Wäre da nicht das winzige Detail, dass sie während eines Gesprächs mit dem Inkubus David fast die Kontrolle verliert und seinen Schmeicheleien verfällt – woran ihr im Nachhinein jedoch jegliche Erinnerungen fehlen. Das kann der hitzige Höllendiener Nox natürlich nicht akzeptieren und versucht zu verhindern, dass David einen Keil zwischen sie beide treibt. Nox ist sich sicher: Averys Prüfung zur zweiten Todsünde hat begonnen.

Sieben Sünden. Sieben Prüfungen. Und ein höllischer Vertrag ...
Lass dich von Lana Rotarus neuester Urban-Fantasy-Serie in eine faszinierende Welt entführen, in der die Sünde und die Freiheit deiner Seele unausweichlich miteinander verbunden sind. Ein absolutes Must-Read für Fans von Fantasy-Liebesromanen der besonderen Art!

Leserstimmen auf Amazon:
»Wow, Wow, Wow!!!«
»Perfekt, um aus der Realität zu verschwinden, sich zu verlieren und mitzufühlen.«
»Einfach großartig.« »Unerwartet und fesselnd.«
»DEFINITIV IST DIESES BUCH JEDE SEITE WERT...«

//Dies ist der dritte Band der romantischen Urban Fantasy-Reihe »Seven Sins«. Alle Bände der Buchserie bei Impress: 
-- Seven Sins 1: Hochmütiges Herz    
-- Seven Sins 2: Stolze Seele   
-- Seven Sins 3: Bittersüßes Begehren  
-- Seven Sins 4: Neidvolle Nähe
-- Seven Sins 5 (erscheint Winter 2020)//

Seiten 466
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60563-1

Kommentare und Bewertungen

Jetzt selbst bewerten und kommentieren
1
iböi
08.04.2020
Etwas schwächerer Band... Die Handlung von Band drei knüpft unmittelbar an den zweiten Teil an und greift die große Überraschung am Schluss auf: Avery fehlt jegliche Erinnerung an Adam, während sie sich an Nox und ihre gemeinsame Reise bis zu ihrem Tauchgang noch erinnert. Irgendwie ging die Handlung dann aber etwas zäh voran. Es dauert bis Averys neues Tatoo erscheint und auch der Hinweis auf die Prüfung lässt lange auf sich warten. Die Abenteuer fand ich diesmal etwas weit hergeholt, was auch noch durch die seltsame Situation zwischen Adam und Avery verkompliziert wird. Auch tauchen noch andere Nebenfiguren auf, deren wahre Gestalt und Zuordnung zu Gut oder Böse sich erst ganz am Schluss klärt, was aber weniger zur Spannung als zur Verwirrung beiträgt. Irgendwie fehlte mir in diesem Band der rote Faden und das ganze Gefühlshin und -her von Avery zwischen Adam und Nox ging mir zunehmend auf die Nerven. Nun hoffe ich stark auf Band 4 und ein knackigeres Finale!
Willkommen bei Bittersweet! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.