Stille deine Sehnsucht
1

Grischa 1: Goldene Flammen Taschenbuch

ePubPDFTaschenbuch
7,99 €inkl. MwSt.
Lieferbar
Gratis-Lieferung in Deutschland ab 5,01€ (Liefergebiete und Versandkosten)
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland Vorbestellungen möglich Geschenke-Service

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam …

Dies ist der erste Band der Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo.

Alle Bände der preisgekrönten Fantasy-Serie:

Grischa. Goldene Flammen
Grischa. Eisige Wellen
Grischa. Lodernde Schwingen

Die Grischa-Serie ist abgeschlossen.

Größe 12,0 x 18,7 cm
Seiten 352
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31326-3

Trailer und Videos

Video of Leigh Bardugo Lesung zu "Grischa - Goldene Flammen" in Hamburg

Leigh Bardugo liest aus "Grischa - Goldene Flammen" - das Video!

Grischa - Das Glossar Grischa - Das Glossar

Die Welt von Grischa ist umwerfend, spannend und atemberaubend. Hier haben wir Dir ein Glossar zusammengestellt, in dem Du alle wichtigen Personen und Orte der Trilogie wiederfindest und nachschlagen kannst.

Kommentare und Bewertungen

Jetzt selbst bewerten und kommentieren
1
Aleshanee
18.10.2016
Der Schreibstil ist einfach gehalten und flüssig und hat mich von der ersten Seite an in eine völlig neue Welt entführt, die vollkommen anders ist, als ich es aus dem Genre gewohnt bin. Durch die Bezeichnungen und Namen wird man stark an Russland erinnert und an einen sehr interessanten Schauplatz geführt. Die Handlung war für mich von Anfang an reizvoll und unterhaltsam. Im Mittelteil werden Tempo und Spannung etwas herausgenommen, um dann Schlag auf Schlag mit neuen Wendungen rasant dem Ende entgegen zu steuern. Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet, trotzdem bleiben manche Figuren undurchsichtig, was die Spannung immer wieder anfacht und Überraschungen bereithält. Alina war mir von Anfang an sympathisch – sie ist obgleich ihrer Unsicherheit ein starker Charakter, der es geschafft hat, trotz schwerer Schicksalsschläge immer weiter zu kämpfen und gestärkt daraus hervor zu gehen. Gleichzeitig ist sie aber auch verletzlich, vor allem, was ihre Beziehung zu Maljen angeht.