1

A Dragon's Love (The Dragon Chronicles 1) ePub

4,99 €inkl. MwSt.
Lieferbar
Gratis-Lieferung in Deutschland ab 5,01€ (Liefergebiete und Versandkosten)
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland Vorbestellungen möglich Geschenke-Service

**Du magst Drachen-Fantasy? Dann wirst du die »Dragon Chronicles« lieben!**
Raven kehrt nach Jahren endlich in ihre Geburtsstadt zurück. Hier hofft sie das Zuhause zu finden, das sie immer vermisst hat. Doch sie muss erkennen, dass ihr einziger Vertrauter und bester Freund Chris sie jahrelang belogen hat. Bei einer Party verliert Raven die Kontrolle über ihren Körper, ungeahnte Kräfte steigen in ihr empor. Und Chris scheint besser zu wissen, was mit ihr geschieht, als sie selbst.
Von einem Tag auf den anderen findet Raven sich an einer magischen Akademie wieder und muss ab jetzt mit dem unergründlichen Elion klarkommen. Geheimnisvoll, aber sexy übt ihr neuer Mentor eine unwiderstehliche Faszination auf sie aus…

Prickelnde Urban Fantasy vom Feinsten
Solvig Schneeberg entführt ihre Leserinnen in der düster-romantischen Buchserie »The Dragon Chronicles« in die verborgene Welt der Drachen. Eine großartige Fantasy-Liebesgeschichte in vier Bänden voller magischer Wesen und atemberaubender Wendungen.

Bist du bereit, den Drachen in dir freizulassen?

//Dies ist der erste Band der atmosphärischen Drachen-Fantasy bei Dark Diamonds.
Alle Bände der Reihe:
-- The Dragon Chronicles 1: A Dragon’s Love
-- The Dragon Chronicles 2: A Dragon’s Soul
-- The Dragon Chronicles 3: A Dragon’s Fall
-- The Dragon Chronicles 4: A Dragon’s Home (Dezember 2019)//

Seiten 310
Alter ab 16 Jahren
ISBN 978-3-646-30166-3

Kommentare und Bewertungen

Jetzt selbst bewerten und kommentieren
1
JennyOFB
26.09.2019
Woah, der Prolog war einfach nur unbeschreiblich spannend. Das ich echt gehofft habe, dass es in dem ganzen Buch so zu geht. Das ist leider nicht so passiert. Es war zwar spannend, aber irgendwie hatte ich im ersten Drittel des Buches das Gefühl "das kennst du irgendwie schon von einem anderen Buch". Ich komme aber nicht drauf woher. Da war dieses Déjá Vu. Ich fand auch teilweise die Protagonistin nahm die ganzen Angelegenheiten zu schnell als wahr an. Wenn mir jemand erzählen würde, dass es Vampire, Gestaltwandler und Co gibt, würde ich erstmal Beweise fordern. Raven irgendwie nicht. Ansonsten fand ich sie sehr interessant beschrieben und sie war mir auch von Anfang an sympathisch. Auch die anderen Protagonisten. Ich liebe es ja die wechselnden Sichten der Protas zu lesen und zu erkunden. Der Handlung konnte ich trotz der wechselnden Sichten gut folgen und zum Ende hin wurde es auch wieder spannender. Ab und an musste ich trotzdem den Kopf schütteln, weil(mehr auf Our Favorite-Books
Willkommen bei Bittersweet! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.