Stille deine Sehnsucht

Das bittersweet-DIY: Buch-Ohrringe

DIY: Buch-Ohrringe

Heute haben wir ein wahrhaftes DIY-Schmuckstück für Dich! Diese grandiosen Buch-Ohrringe sehen nicht nur total entzückend aus; sie lassen sich auch noch ganz leicht nachbasteln. Wenn Du magst, kannst Du hier auch Deine Geheimnisse und Wünsche reinschreiben – doch Vorsicht! Überlege gut, wen Du dann in die Nähe Deines Ohrläppchens lässt. In allen Farben denkbar, sind sie ein Must-Have für alle Mädels, die ihre Finger nicht von Büchern lassen können. 

Was Du brauchst:

Bastelzubehör Wie Du siehst, brauchst Du nur wenige Dinge, um die Buch-Ohrringe nachzubasteln: Zwei Ohrhaken, Pappe, Papier, Nähgarn und Nähnadel, sowie buntes Papier in welches Du das Buch am Ende einschlägst. Da es sehr bald schon wieder weihnachtet, haben wir uns für diese selbstklebende goldene Glitzerfolie entschieden. Die Ohrhaken bekommst Du übrigens in jedem Bastelbedarfsgeschäft. 

Schritt 1:

Pappe knicken Zunächst schneidest Du ein Stück Pappe in die gewünschte Größe. Wir haben uns ein Stück auf ca. 1,5 cm x 2,5 cm geschnitten. Viel größer solltest Du nicht werden – es sei denn Du willst extrem große Ohrringe haben. Falte die Pappe vorsichtig in der Mitte, sodass beide Seiten ordentlich aufeinanderliegen. 

Schritt 2:

Papier falten Als nächstes schneidest Du auch das Papier zurecht – in Höhe und Länge ein paar Millimeter kleiner als die Pappe. Lege mehrere Blätter übereinander, falte den kleinen Stapel in der Mitte und lege diesen in die Pappe.  

Schritt3: 

Papier festnähen Jetzt nähst Du die Blätter am „Buchrücken“ fest. Dazu stichst Du am besten mit einer etwas dickeren Nadel vier Löcher in die Mitte des Papiers. So lässt sich das ganze leichter nähen. Ein Tipp von uns: Wenn Du wieder am Anfang angekommen bist, stich nicht noch einmal in das Loch wo der Faden durch den Knoten gehalten wird. Möglicherweise vergrößerst Du das Loch und der Knoten flutscht hindurch. Es ist hier besser ein neues Loch zu stechen.  

Schritt 4: 

Knoten machen Zum Schluss ziehst Du noch eine Schlaufe über den Rand des Buches hinweg – hier kannst Du später mühelos den Ohrhaken befestigen. Nachdem Du das ganze verknotet hast, nimmst Du Dir nun das farbige Papier für den Einschlag des Buches zur Hand. 

Schritt 5:

Buch einschlagen Sobald Du das farbige Papier für den Einband zurechtgeschnitten hast, trägst Du auf einer Seite Kleber auf. Am besten eignet sich hierfür ein Klebestift. Oder Du machst es wie wir mit der glitzernden Klebefolie: Einfach das Schutzpapier abziehen und mit der klebenden Seite nach oben legen. Buch mit seinem "Rücken" auf die Mitte legen und Folie andrücken. 

Schritt 6:

Ecken abschneiden Damit Du die Ränder besser umschlagen kannst, schneide die Kanten ab. Wenn Du alle Ränder sauber umgeschlagen hast, knotest Du zum Schluss eine kleine Schlaufe mit Nähfaden an die Stelle, wo der Faden über den Rand geht. Dort kannst Du dann den Ohrhaken festmachen. 

Fertig!

Fertig! Das war´s. Dein erster Buch-Ohrring ist fertig! Sind sie nicht wunderschön? Wie wir finden gibt ihnen die goldene Glitzerfolie noch den glamourösen letzten Schliff. Aber auch in gedeckten oder schrillen Töne sind diese Ohrringe ein absoluter Hingucker. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß damit!

 

Kommentare und Bewertungen

Es wurden noch keine Kommentare eingestellt.