Stille deine Sehnsucht
1

Camp der drei Gaben 1: Juwelenglanz Softcover

SoftcoverePub
12,99 €inkl. MwSt.
Lieferbar
Gratis-Lieferung in Deutschland ab 5,01€ (Liefergebiete und Versandkosten)
Lieferungen in 3-5 Werktagen Vorbestellungen möglich Geschenke-Service

**Entdecke, was wirklich in dir steckt**
Fleur Bailey führt ein ganz normales Leben, wenn man davon absieht, dass sie zu ihrem eigenen Schutz nur selten das Haus verlässt. Doch als ihre Familie wider aller Vorsichtsmaßnahmen überfallen und Fleur verschleppt wird, ändert sich ihr Dasein schlagartig. Sie erwacht in einem Ausbildungscamp für Menschen mit übernatürlichen Begabungen und erfährt, dass magische Fähigkeiten in ihr schlummern. Unglaublich, aber wahr: Sie ist eine Spirit und besitzt die Macht der Telekinese. Diese soll sie nun beherrschen lernen, um im Kampf gegen ihre größten Feinde bestehen zu können. Dass sie dabei auch dem gut aussehenden Theo näherkommt, könnte sich jedoch als gefährlich herausstellen…

Nach seinem glamourösen Einzelband »Beauty Hawk« präsentiert BookTuber Andreas Dutter nun seine neue Reihe »Camp der drei Gaben« und wartet mit allerhand einzigartigen Fantasyelementen und düsterer Campatmosphäre auf!

//Alle Bände der fantastischen »Camp der drei Gaben«-Reihe: 
-- Camp der drei Gaben 1: Juwelenglanz 
-- Camp der drei Gaben 2: Diamantenschimmer
-- Camp der drei Gaben: Alle Bände der fantastischen »Camp der drei Gaben«-Reihe in einer E-Box//

Größe 14,5 x 21,5 cm
Seiten 236
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-30085-0

Kommentare und Bewertungen

Jetzt selbst bewerten und kommentieren
1
Sandra Wegelinchen
15.04.2018
Vom Prinzip her hat mir die Geschichte gut gefallen, sie ist lebendig, bietet viele verschiedene Charaktere und insgesamt eine gute Story.Leider war der Lesefluss für mich, vor allem in der ersten Hälfte des Buchs, immer wieder gestört. Die Einführung war gut, doch sobald Fleur im Camp angekommen war, hatte ich immer wieder Stellen, bei denen ich kurz innehalten musste mit dem Gedanken "Moment. Wie kommen wir denn jetzt von dem, was ich eben gelesen habe, auf den nächsten Satz?" Hier waren für mein Empfinden beim Schreiben Gedankengänge bzw. - sprünge vorhanden, die sich dem Leser nicht intuitiv erschließen. Insgesamt konnte man zwar trotzdem gut mitkommen, aber von diesen "Sprüngen" gab es Mehrere. Was mir ebenfalls ein bisschen auf die Nerven ging, war das Hin und Her von Fleur zwischen Theo und Hunter. Insgesamt wie gesagt aber eine gute Geschichte, und ich bin gespannt auf den nächsten Teil!