Stille deine Sehnsucht
3

Auf sanften Pfoten
ePub

ePub
1,49 €inkl. MwSt.
Lieferbar
Gratis-Lieferung ab 5€ Lieferungen innerhalb von 3-5 Werktagen Vorbestellungen möglich Geschenke-Service

Wildverspielt – Einsamzweit – Schnurrgefauche ...

Katie führt ein ungewöhnliches Leben. Tagsüber kategorisiert sie verstaubte Bücher. Nachts streicht sie als Katze über die Dächer. Da auch noch die große Liebe zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Bis eines Tages ein verletzter Kater vor ihrer Haustür liegt.

Seiten 57
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60121-3

Agathe Knoblauch empfiehlt "Auf sanften Pfoten" von Sandra Bäumler

Kommentare und Bewertungen

Jetzt selbst bewerten und kommentieren
3
Marysol15
19.02.2015
Ich bin ja ein absoluter BitterSweet- Fan, aber dieses Buch hat mich leider nicht so sehr überzeugen können - ja, die Idee von einer Genreverschmelzung (Fantasy, Lovestory, Krimi) war nicht schlecht, aber in der Umsetzung recht vorhersehbar und das Ende war dann irgendwie so abrupt und plötzlich... einige Seiten mehr mit der Klärung der offenen Fragen hätte der Geschichte auf jeden Fall gut getan ;) Die komplette Rezension findet ihr hier: http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/02/auf-sanften-pfoten.html
Levenya
05.03.2015
Als großer Katzenliebhaber habe ich mich sehr auf dieses BitterSweets gefreut und es war auch sehr niedlich. Die Idee mit den Katzenmenschen hat mir gut gefallen, auch wenn ich gerne noch mehr darüber gelesen hätte. Leider war die Kurzgeschichte etwas zu vorhersehbar für meinen Geschmack und das Ende kam dann doch etwas abrupt. Auch mit den Charakteren bin ich nicht ganz warm geworden, dennoch war die Geschichte sehr schön und hat mir gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin war mir bisher noch nicht bekannt, aber er hat mir gut gefallen. Angenehm, flüssig und sehr ansprechend. Ich denke, ich würde wieder zu einem Buch von der Autorin greifen :) Ein Samtpfoten BitterSweets! Lg Levenya Levenyas Buchzeit
AnnyJihl
15.07.2015
Süße Geschichte um die Wandlerin Katie, die eines Tages auf einen verletzten Kater trifft, der ihr noch gehörig das Herz schneller schlagen lässt. Für zwischendurch zum Abschalten gut gemacht, aber insgesamt hat mich die Storyline nicht ganz überzeugt. Sie wirkte an ein paar Stellen sogar etwas plump, daher nicht die volle Punktzahl. Allerdings trotzdem empfehlenswert.